Internationales
Hyperthermie-Zentrum

Mühlenweg 144
26384 Wilhelmshaven, DE
Tel.: +49 (0)4421-77414-0
Fax: 0049(0)4421-77414-10
E-Mail: info@gisunt.de

gesund mit gisunt®!

Häufig gestellte Fragen

Um Ihnen die nötigen Informationen bequemer bereitstellen zu können, finden Sie auf dieser Seite die häufigsten an unsere Klinik gerichteten Fragen.
 

1. Werden die entstehenden Kosten der Behandlungen durch die Krankenkassen übernommen?

Handelt es sich um medizinisch notwendige Eingriffe, werden die entstandenen Kosten im Regelfall von privaten Krankenkassen erstattet. Bei gesetzlichen Krankenkassen bedarf es situationsabhängig einer Einzelfallentscheidung. Es ist hilfreich, die Krankenkassen im Vorfeld über die Notwendigkeit zu informieren und sie über die Therapieform in Kenntnis zu setzen.

 

2. Die Anreise wird viel Zeit in Anspruch nehmen. Ist ein stationärer Aufenthalt in der Klinik möglich?

Ein Aufenthalt über einen längeren Zeitraum in unserer Klinik ist grundsätzlich möglich. Hierzu stellen wir selbstverständlich Zimmer und Mahlzeiten zur Verfügung. Die zentrale Lage der Klinik ermöglicht zudem das Unterkommen in einem fußläufig zu erreichenden Hotel.

 

3. Ich habe Interesse an einem umfangreichen Behandlungsprogramm. Kann ich sofort anfangen?

Bei weitreichenden Therapien, so etwa der Einsatz der Hyperthermie bei Krebs, setzt die Behandlung ein ärztliches Erstgespräch voraus. Dies soll gewährleisten, dass Ihnen eine medizinisch sinnvolle und vollständig auf Sie und Ihre Krankheit abgestimmte Behandlung zukommt. Nach dem Gespräch lässt sich mit dem erstellten Therapieplan direkt beginnen.

 

4. Meine Krankheit befindet sich bereits in einem fortgeschrittenen Stadium. Wird sie dennoch therapiert?

Grundsätzlich therapieren wir in unserer Klinik alle gelisteten Diagnosen und jede Tumorart. "Austherapierte" Patienten existieren für uns nicht. Wir behandeln alle Betroffenen, gleich welchen Krankheitsstadiums.

 

5. Auf welche Kosten beläuft sich das ärztliche Erst-/Beratungsgespräch?

Die Abrechnung des ärztlichen Beratungsgesprächs erfolgt nach der Gebühren-Ordnung für Ärzte (GOÄ). Der Stundensatz für das Gespräch liegt derzeit bei ca. 180,00 Euro.

zurück