Darmkrebs, Colon Hydro

Durch jahrelange Fehlernährung und unausgewogenen Lebensstil können sich Schlacken, verhärtete und verkrustete Substanzen an den Darmwänden und in den Darmtaschen bilden. Der verdaute Nahrungsbrei kann nicht mehr richtig weiterbefördert werden.

So kann es unter Umständen zur Auto-Indoxikation kommen.  Mögliche Folgen sind Müdigkeit, Depression, hoher Blutdruck, Hauterkrankungen, Migräne, Allergien und bei einer ständig weiterschreitenden Selbstvergiftung sogar Darmkrebs. Colon Hydro, die Therapie die sanft und gründlich den Darm reinigt, kann diesen Folgen entgegen wirken.

 Diese Therapieform geht aus den seit alters her bekannten Darmbädern hervor und wurde in den USA entwickelt.  Durch sanfte Darmspülungen mit verschieden temperiertem Wasser werden die Schlacken und Verkrustungen gelöst und abtransportiert. Eine gesunde, funktionierende Darmtätigkeit vermindert das Risiko, an der zweithäufigsten Krebsart zu erkranken - Darmkrebs. Colon Hydro Therapie kann diesem Risiko entgegen wirken.

An der zweiten Stelle der Krebserkrankungen steht Darmkrebs, Colon Hydro, die sanfte Therapie, kann das Risiko einer Erkrankung vermindern.
Impressum      Webdesign by nanoware